Aktuelle Hilfsaktion: Sarstedt hilft – Hilfe für Geflüchtete aus der Ukraine

Möchten Sie sporadisch oder regelmäßig, ehrenamtlich Hilfe leisten für Geflüchtete aus der Ukraine? Möchten Sie regelmäßig über einen Newsletter „Sarstedt hilft“ informiert werden? Haben Sie Kontakte oder eine gute Idee, die Sie uns mitteilen möchten?

Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail mit Ihrem Anliegen. Gerne senden wir Ihnen auch einen Mitmach- und Kontaktbogen für Ehrenamtliche zu. Diesen können Sie ausgefüllt an die Integrationsbeauftragte der Stadt Sarstedt, Ina Gehrmann, beim Rathaus der Stadt Sarstedt abgeben oder wir machen das für Sie.

Bei allen Fragen und Anregungen ist Spontan persönlich zu den Bürozeiten und mobil unter folgender Nummer zu erreichen: Tel.: 05066-6000 812 (Büro) oder Mobil: 0172-690 36 55 (Hotline ehrenamtliches Engagement)

Vorankündigung: Veranstaltung „Das Alter gestalten“ am Donnerstag, den 23. Juni 2022 ab 14:30 Uhr, Fußgängerzone und Begegnungsstätte

Was bedeutet Älter werden im Alltag? Wie ist ein gesundes und aktives Leben bis ins hohe Alter möglich? Und wie lebt es sich als älterer Mensch in unserer Stadt und was ist für ein selbstbestimmtes Leben zu beachten? Bei der Veranstaltung „Das Alter gestalten“ wollen wir als Freiwilligenagentur Spontan gemeinsam mit der Stadt Sarstedt aufzeigen, welche konkreten Angebote – ob zum Wohnen oder Leben – es in Sarstedt gibt und wer Unterstützungsleistungen bietet. Dabei spielen Inhalte wie Vorsorge und Pflege eine zentrale Rolle, ebenso wie sportliche oder kulturelle Angebote. Wir möchten die vielen guten Angebote, die es in unserer Stadt gibt, sichtbar machen. Dazu laden wir am Donnerstag, 23. Juni, von 14:30 Uhr bis ca. 19:00 Uhr alle interessierte Menschen in und um Sarstedt in die Fußgängerzone ein. In der Begegnungsstätte berichten die machmits und der Pflegestützpunkt des Landkreises in Kurzvorträgen (ca. 15 Minuten) u.a. über Vorsorgeregelungen (Vollmacht, Patientenverfügung), Wohnberatung und Unterstützungsmöglichkeiten im Alter.

In sogenannten Themenpavillons präsentieren sich Organisationen und Vereine, stationäre und ambulante Pflegeeinrichtungen ebenso wie Unternehmen und stehen für individuelle Fragen Rede und Antwort. Vor dem Rathaus ist eine Mobilitäts- und Mitmach-Meile geplant, sowie ein kleines Bühnenprogramm. In den Geschäften und in der Gastronomie in der Innenstadt gibt es darüber hinaus viele Angebote zum Thema „Das Alter gestalten“ zu entdecken oder einfach die Tasse Kaffee zum Verschnaufen zwischendurch.

Newsletter „engagiert bei uns“

Der Newsletter „engagiert bei uns“ des Landkreises Hildesheim ist unter dem link einzusehen: Newsletter „engagiert bei uns“ (Link: https://die-machmits.landkreishildesheim.de/Newsletter/)